Bericht des Trainer - Francesco Raimondo

Spielbericht

Samstag, 21.11. 2009

Zelos t. Ingbert - FV Bischmisheim 2 3:2 (1:2)

Erneut mussten wir in Fischbach diesmal aber gegen den neu gegründeten Verein Zelos St. Ingbert antreten. Wir begannen ach souverän und erspielten uns einige Möglichkeiten, die aber kläglich vergeben wurden. Umso überraschender fiel dann die Führung der Heimelf, bei der der Schiedsrichter aus seiner Sicht einen Zweikampf als Foulspiel wertete und auf den Punkt zeigte.

Der fällige Strafstoss wurde sicher zum 1:0 verwandelt (15.). Quasi mit der nächsten Aktion glichen wir schon aus, als Edin Dzafic aus 40 m (!) einen Freistoss direkt aufs Tor schoss, der Keeper sich verschätze und die Kugel neben dem Pfosten einschlug, 1:1 in der 17. Minute. Wir behielten das Heft weiter in der Hand, was bis zum Strafraum auch gefällig aussah, doch es haperte immer am letzen Pass oder der Ball wurde verstolpert, was die tief stehenden Gastgeber kaum vor Probleme stellte. Nach knapp einer halben Stunde war es dann soweit, nach einer Ballstafette bracht uns Mirko Welzel mit 2:1 in Front, was auch gleichzeitig der Halbzeitstand war.

Nach dem Seitenwechsel wollten wir genauso weitermachen, nur vor dem Tor sollte es präziser zugehen. In der Folgezeit erspielten wir uns auch wieder ein optisches Übergewicht, kombinierten schnell oder kamen über den Flügel, doch wie zuvor, am gegnerischen Sechzehner waren wir mit unserem Latein am Ende. Zu einer Schlüsselszene sollte der unberechtigte Platzverweis für Zelos (68.) und die Auswechslung von Edin Dzafic sein. Während bei der Heimmannschaft jetzt jeder die Ärmel hochkrempelte, ließ bei uns die Disziplin im Spiel nach hinten nach, was kann denn schon passieren ? Kurz danach wussten wir es, als ein Akteur unsere halbe Mannschaft schwindlig spielte und auf einen frei stehenden Mitspieler in die Mitte zum 2:2 passte (71.).

Wir hingegen setzten unseren gleichen Trott fort, kamen oft über außen oder spielten tief in die Gasse, vor dem Tor aber Fehlanzeige einer kreativen Idee. In der 80. Minute überrannte ein Zelosspieler unsere Defensive und erzielte den 3:2 Führungstreffer. Wir lagen wieder hinten, doch von einem Aufbäumen fehlte jede Spur. So verloren wir nicht nur dieses Auswärtsspiel, sondern auch noch Benedikt Frantz in der 84. Minute nach einer ebenfalls unberechtigten roten Karte, wohl eine Konzessionsentscheidung.

Eine Woche nachdem wir den Platz an der Sonne erklommen hatten, wurden wir wieder auf den Boden der Realität zurückgeholt. Ich hoffe, die Mannschaft erkennt, dass das kein Selbstläufer wird und man sich von Spiel zu Spiel ernsthaft konzentrieren muss.

Aufstellung:
Poss J., Brosius A. (76. Rizzuto P.), Diener W., Ludt J., Camerino O., Welzel M. (72. Dzafic Em.), Dzafic Ed. (70. Engel A.), Nagel B., Frantz B., Silbersack L., Steffes M.

Tore:
Dzafic Edin, Welzel Mirko

Beste Spieler:
Silbersack L., Nagel B., Ludt J.,


F.R.

Kurzmeldungen

Counter

Neues Spielertrainerduo für die Saison 2017-2018 "Barzen und Blum" verpflichtet. (Mehr unter Aktuelles)

 

Trainingsplan Vorbereitung 2017 eingestellt - siehe Reiter SV Erbringen

 

 

Spielberichte siehe auf der Facebook-Seite des SVE

 

https://www.facebook.com/search/top/?q=sv%20erbringen

 

 

Sprüche

Sepp Herberger:

 

"Eine Mannschaft ist immer so gut, wie die Stimmung auf der Bank und die Stimmung im Umfeld !!" ;-)

 

Zur Sprücheseite

 

 

Freundschaften und Sponsoring

SV Saar 05 Jugend
Borussia 09 Püttlingen